Krypto

Wie man Bitcoin bei etoro handelt?

Es scheint, dass Tag für Tag immer mehr Menschen vom Bitcoin-Bug-In befallen werden.

Nachdem sein Wert Ende 2017 auf rund 20.000 $ pro Coin gestiegen war, geriet er in die Schlagzeilen und zog das Interesse von professionellen und gelegentlichen Anlegern auf der ganzen Welt auf sich.

Zugegeben, sein Wert fiel dann um über 50 %, aber die meisten Analysten sind sich einig, dass er sich wieder erholen wird und wir könnten sogar sehen, wie er bis Ende 2018 die schwindelerregenden Höhen von 100.000 $ erreicht.

Aber was ist mit dem Kauf von Bitcoin zum Trading?

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf eine unserer Lieblings-Trading-Plattformen – eToro und beantworten ein paar wichtige Fragen, wie z.B. wie man Bitcoin bei eToro handelt und ob man Bitcoin tatsächlich bei eToro kaufen kann“.

Im Moment unterstützt eToro nicht den Kauf von Bitcoin direkt auf der Plattform, obwohl sich dies in den kommenden Monaten ändern könnte, also werden wir Wege um dies zu umgehen und alternative Mittel zum Kauf der Coins, verschiedene Arten des Tradings und wie man sich anmeldet und verifiziert, untersuchen.

Was ist eToro?

eToro ist das, was als „Social Trading Plattform“ bekannt ist.

Für diejenigen, die das nicht wissen, bedeutet das, dass Sie nicht nur mit einer Vielzahl von Assets, Währungen und Rohstoffen auf der Plattform handeln können, sondern auch mit anderen Händlern und Mitgliedern der eToro Gemeinschaft interagieren können.

Benutzer können mit traditionellen Fiat-Währungen, einer Reihe von Kryptowährungen, CFDs und Assets und Rohstoffen wie Gold, Silber und Öl handeln.

Es bietet eine Reihe großartiger Funktionen, die bedeuten, dass es für eine Vielzahl von Nutzern geeignet ist, von Anfängern bis hin zu professionellen Vollzeit-Händlern, und ist unserer Meinung nach eine der zukunftsorientiertesten Börsenplattformen, die es gibt.

eToro wurde ursprünglich als RetailFX im Jahr 2006 in Tel Aviv, Israel, gegründet. Jetzt haben sie Büros in Zypern und Großbritannien, sind bei CySec, der FCA und verschiedenen US-Behörden registriert.

Sie rühmen sich mit Millionen von aktiven Nutzern und einer ganzen Reihe von aufregenden und einzigartigen Funktionen, die es von der Masse abheben.

Was macht eToro besonders?

Zunächst einmal, wenn Sie noch nie gehandelt haben, oder Sie haben gehandelt, sind sich aber nicht besonders sicher, was Sie tun, dann machen Sie sich keine Sorgen, denn eToro hat eine Reihe von Funktionen, die Ihnen helfen können, anzufangen, zu lernen und sich zu einem Trading-Profi zu entwickeln.

Dies gibt Ihnen eine ausgezeichnete Gelegenheit, das Trading zu lernen, ohne Ihr Kapital zu verlieren, d.h. Sie können Ihr Vertrauen aufbauen und die Ins und Outs der Trading-Welt lernen, bevor Sie Ihr Geld einsetzen.

Die Aktivierung des Übungsmodus ist ziemlich einfach, denn Sie müssen sich nur anmelden und dann zwischen den Schaltflächen „Echtes Handeln“ und „Übungs-Trading“ auf Ihrem Dashboard umschalten.

eToro gibt Ihnen $100.000 an imaginärem Geld (leider), damit Sie mit verschiedenen Arten des Tradings experimentieren und die Nische finden können, die am besten zu Ihnen und Ihrer Erfahrung passt.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie auf der Höhe der Zeit sind und bereit sind, es wirklich zu versuchen, müssen Sie nur zu Ihrem Live-Konto zurückwechseln und Sie können Ihre neu erlernten Fähigkeiten in die Praxis umsetzen.

Ein weiteres großartiges Merkmal, das eToro einzigartig macht, ist die große Anzahl an Bildungsmaterialien, die angeboten werden.

Wenn Sie sich auf der Seite anmelden, können Sie auf eine große Auswahl an Videos, Webinaren, FAQs, Tutorials, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und mehr zugreifen, die Ihnen viele Informationen und Tipps geben, nicht nur wie man auf der Plattform selbst navigiert, sondern auch, wie man die Ins und Outs der Trading-Welt versteht.

Sie können auch an Diskussionen teilnehmen und Fragen in den eToro Foren stellen, so dass Sie mit anderen Händlern mit unterschiedlichem Hintergrund und unterschiedlichen Niveaus der Trading-Fähigkeiten interagieren und Informationen von ihnen erhalten können.

Es ist eine unschätzbare Wissensquelle für die Händler, die gerade erst anfangen und geht Hand in Hand mit der Demokonto-Funktion.

eToro CopyFund

Das beste Feature von eToro ist so gut, dass es einen eigenen Abschnitt verdient.

Der eToro Krypto CopyFund ist der erste seiner Art und ermöglicht es den Benutzern, andere Händler und Investoren zu „kopieren“ und deren Trading-Muster zu verfolgen.

Es gibt zwei Arten von CopyFunds, aus denen Sie wählen können:

Top Trader CopyFunds – umfasst alle leistungsstärksten und erfahrensten Trader auf der Plattform
Market CopyFunds – kombiniert alle CFD-Aktien, ETFs, Rohstoffe und andere in einer bestimmten Marktstrategie
Die Idee hinter dem Konzept ist es, Anlegern die Möglichkeit zu geben, sowohl langfristige als auch kurzfristige Risiken zu minimieren und gleichzeitig Wachstumschancen zu fördern, indem sie das Copy Trading auf die nächste Stufe bringen und Investitionen diversifizieren.

Hier ist, wie man den eToro Krypto CopyFund benutzt:

1 Zuerst müssen Sie sich bei eToro anmelden und dann den speziellen CopyFund auswählen, der zu der Strategie passt, die Sie im Sinn haben.

2 Dann geben Sie den Betrag ein, den Sie investieren möchten und klicken auf die Schaltfläche „Investieren“.

3 Sie werden dann sehen, dass Sie ein vollständig zugeteiltes Portfolio haben, das professionell vom eToro Anlageausschuss verwaltet wird. Die Performance jedes CopyFunds wird regelmäßig und mit viel Liebe zum Detail analysiert und neu ausbalanciert, um sicherzustellen, dass es immer sein volles Potenzial ausschöpft.

Während jede Art des Tradings ein Risiko birgt und es absolut keine Möglichkeit gibt, den Erfolg zu garantieren, können Sie aber mit diesen Merkmalen und Funktionen sicherlich Ihre Chancen auf einen Gewinn durch intelligente und lukrative Trades verbessern.

Trading mit Bitcoin bei eToro

Zuallererst ist es wichtig zu verstehen, dass Sie Bitcoin bei eToro nicht kaufen können.

Wenn Sie sich anmelden und Ihr Konto mit $100 aufladen und dann Bitcoin „kaufen“, kaufen Sie es nicht; Sie eröffnen nur einen „Kaufhandel“.

Das bedeutet, dass Sie jedes Mal, wenn Sie einen x-fachen Betrag an Bitcoin „kaufen“, einen Handel für diesen spezifischen Betrag eröffnen und nicht irgendeinen Betrag an Bitcoin zu Ihrem Konto hinzufügen.

Wenn es um das Trading mit Bitcoin bei eToro geht, könnte der Prozess nicht einfacher sein und da Bitcoin ein hohes Maß an Volatilität aufweist, kann es ziemlich aufregend und finanziell vorteilhaft sein, es zu probieren.

Wie bereits erwähnt, besitzen Sie beim Trading mit Bitcoin auf eToro nicht den Coin selbst. Stattdessen handeln Sie einen CFD.

Ein CFD ist auch bekannt als Contract For Difference (Differenzkontrakt) und ist eine sehr beliebte Form des Derivate-Tradings. Es erlaubt dem Trader, auf steigende oder fallende Preise in sich schnell bewegenden oder volatilen Finanzmärkten wie Kryptowährungen, Indizes und Aktien zu spekulieren.

Mit anderen Worten, anstatt das Asset zu besitzen oder zu traden, spekulieren Sie nur auf die Veränderung seines Wertes.

Anmeldung, Sicherheit und Verifizierung von eToro

Der Einstieg bei eToro ist ziemlich einfach.

Um ein Basiskonto zu eröffnen, müssen Sie nur Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort eingeben. Von dort aus können Sie dann das Demokonto nutzen sowie auf alle Informationen zugreifen, die Sie benötigen, wie z.B. FAQs und Bildungsinhalte.

Wenn Sie mit dem Trading beginnen und Einzahlungen und Auszahlungen vornehmen möchten, müssen Sie das Verifizierungsverfahren durchlaufen.

Sie müssen eine Reihe von Dokumenten vorlegen, wie z.B. eine Kopie Ihres staatlich ausgestellten Ausweises, wie z.B. einen Reisepass, eine aktuelle Stromrechnung und andere Informationen über Ihre wirtschaftlichen Verhältnisse.

Dies ermöglicht eToro nicht nur einen verantwortungsvollen Umgang mit den Nutzern, sondern es bedeutet auch, dass sie die AML-, KYC- und andere Sorgfaltspflichtanforderungen erfüllen, die von der CySec und der FCA vorgeschrieben sind.

Obwohl es wie Kopfschmerzen erscheinen mag, all diese Informationen angeben zu müssen, nur um zu handeln, bedeutet es, dass Sie mit einem vertrauenswürdigen und zuverlässigen Anbieter handeln und dass Sie, Ihre Daten und Ihr Trading in guten und sicheren Händen sind.

Wenn es um die allgemeine Sicherheit geht, nimmt eToro die Privatsphäre seiner Kunden sehr ernst.

Alle Ihre Informationen werden verschlüsselt und auch hier halten sie sich an die strengen Standards, die von den verschiedenen Regulierungsbehörden, die sie überwachen, festgelegt wurden.

Bis heute gab es keine Sicherheits- oder Datenverletzungen, und das ist ein Rekord, auf den eToro sehr stolz ist, da es bedeutet, dass Sie in Ruhe handeln können, da Sie wissen, dass Sie in guten Händen sind.

Verschiedene Arten des eToro Tradings

Regulärer Handel

Der reguläre Handel ist die einfachste Art des Tradings auf der eToro Plattform. Einfach ausgedrückt, Sie handeln nur mit dem, was Sie haben, und Sie müssen keine Margin leihen oder hebeln (mehr über diese Worte in einer Minute).

Wenn Sie $200 auf Ihrem Konto haben, können Sie mit $200 auf den Preis von Bitcoin, Euro oder Gold spekulieren, und wenn Sie erfolgreich sind, erhalten Sie diese $200 zurück, plus jeden Gewinn, den Sie gemacht haben.

Es ist wirklich so einfach wie das.

Leveraged Trading

Wenn Sie sich schon einmal mit Forex beschäftigt haben, dann sind Sie vielleicht schon auf den Begriff „Leveraged Trading“ gestoßen, aber wussten Sie, dass es auch auf das Trading mit Bitcoin angewendet werden kann?

Das Konzept des Leverage ist eines, das sowohl von Investoren als auch von Unternehmen genutzt wird.

Investoren nutzen gehebeltes Trading, um die Gewinne, die sie mit einer einzigen Investition erzielen, deutlich zu erhöhen. Gehebeltes Trading ermöglicht es Ihnen, einen Handel zu tätigen, ohne den vollen Betrag zu investieren.

Wenn Sie z.B. 1 Bitcoin haben, aber einen Handel mit 2 Bitcoins machen möchten, könnten Sie das Leveraged Trading nutzen, um sich die zusätzlichen Coins für Ihren Handel zu „leihen“.

Natürlich müssten Sie die Coin zurückzahlen, plus eine kleine Gebühr, sobald der Handel abgeschlossen ist, und sollten Sie verlieren, wird die Plattform automatisch stoppen, bevor Sie das Asset verlieren, das Sie gehebelt haben.

Es gibt viele verschiedene Hebelverhältnisse bei eToro, aber wir raten Ihnen, es erst dann zu versuchen, wenn Sie sich darüber informiert und die damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Die Marge ist der Kredit, den Sie vom Broker oder einem Peer aufnehmen, um das Leverage-Verhältnis des Handels zu erfüllen.

Normalerweise zahlen Sie zwischen 5% und 10% Zinsen auf das Geld oder die Margin, die Sie einsetzen.

Für weitere Informationen, lesen Sie unsere Anleitung zum Bitcoin Leverage Trading.

Lange und kurze Positionen


Wenn Sie bei eToro handeln, können Sie wählen, ob Sie mit einer Long- oder Short-Position eröffnen.

Das bedeutet, dass Sie mit einer Long-Position von steigenden Kursen profitieren können und mit einer Short-Position können Sie auch von fallenden Kursen profitieren.

Da Bitcoin ziemlich volatil ist und sein Wert ziemlich stark schwankt, bedeutet dies, dass es mehrere gute Tageszeiten gibt, um Trades zu eröffnen.

Wenn sich Bitcoin zum Beispiel in einem Trading-Bereich befindet, in dem der Wert innerhalb einer bestimmten Spanne immer wieder steigt und fällt, würden Sie eine Long-Position eröffnen, wenn es den unteren Teil dieser Spanne erreicht, und sie dann schließen, wenn es den oberen Wert erreicht.

Sie würden dann die Möglichkeit in Betracht ziehen, einen Short-Handel zu eröffnen, um zu profitieren, wenn der Preis wieder innerhalb der Spanne fällt – basierend auf diesem Szenario würden Sie profitieren, wenn der Preis sowohl nach oben, als auch nach unten geht.

Insgesamt

Trading von Bitcoin bei EtoroDas Trading von Bitcoin bei eToro muss kein komplizierter Prozess sein, und mit Funktionen wie dem Demokonto, CopyTrading und all der Unterstützung und den Hilfsmaterialien, die zur Verfügung stehen, um Ihnen beim Lernen zu helfen, ist es sehr einfach.

Ich finde die Schnittstelle sehr einfach zu bedienen, also selbst wenn Sie ein Anfänger sind und gerade Ihre ersten Schritte in die Welt des Bitcoin-Tradings machen; dann glaube ich nicht, dass Sie eine bessere Plattform als eToro finden werden, um damit zu beginnen.

Aufgrund der Volatilität von Bitcoins ist es eine ziemlich aufregende Ware, mit der man handeln kann, und wenn es etwas ist, von dem Sie denken, dass es Ihnen Spaß machen könnte, warum probieren Sie es nicht jetzt aus, denn wer weiß, wohin uns der Wert in den kommenden Monaten führen wird.

Für weitere detaillierte Informationen über den Handel mit Bitcoin bei eToro, besuchen Sie unsere Anleitung für Anfänger bei eToro oder melden Sie sich bei eToro an.

Krypto

Was ist ETHPlode?

ETHplode ist ein auf der Ethereum-Blockchain aufgebautes Wertaufbewahrungsmittel mit deflationären Eigenschaften. Jedes Mal, wenn $ETHPLO übertragen wird, werden 0,5% des Betrags verbrannt. Diese eingebaute selbstzerstörerische Funktionalität erhöht die Knappheit des Vermögenswertes im Laufe der Zeit und ist direkt in unserer monetären Struktur fest kodiert.
ETHplode basiert auf dem Design des Bomb-Tokens – der ursprünglichen hyperdeflationären, selbstzerstörenden Währung.

Inflation ist so gewalttätig wie ein Straßenräuber, so beängstigend wie ein bewaffneter Räuber und so tödlich wie ein Auftragskiller.

Ronald Reagan

ETHplode Token Versorgung und Verteilung

ETHplode wurde mit einem Vorrat von 100.000.000 ETHPLO-Tokens geschaffen. Jedes Mal, wenn eine Transaktion durchgeführt wird, werden 0,5% des Betrags verbrannt und aus dem Gesamtvorrat entfernt. Durch ein System von intelligenten Verträgen ist es garantiert und unmöglich, neue Token zu erstellen.

ETHplode verschenkt über 70% aller Token kostenlos an die Community über Airdrops und das Bounty-Programm.

ETHplode auf Etherscan:
Vertrag und Transaktionen einsehen

Der Quellcode von ETHplode ist öffentlich und kann auf GitHub eingesehen werden.